Endbenutzer-Lizenzvertrag „The Cycle“

Allgemeine Geschäftsbedingungen
YAGER Development GmbH

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit heruntergeladen, gespeichert und ausgedruckt werden.

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Geltungsbereich
    § 2 Begriffsbestimmungen
    § 3 Dienstleister und Vertragspartner
    § 4 Spezifikationen und Einschränkungen für die Verwendung von In-Game-Features, virtuellen Vorteilen und Premiumwährung
    § 4.2 Erlaubte Geräte und Spieler, Einschränkungen
    § 4.3 Genre
    § 4.4 In-Game-Features und virtuelle Vorteile
    § 4.5 Allgemeines Regelwerk für virtuelle Vorteile
    § 5 Anforderungen für die Verwendung
    § 6 Kosten und Zusatzkosten
    § 7 Vertragssprache
    § 8 Registrierung und Zustandekommen des Vertrages
    § 8.1 Registrierung
    § 9 In-Game-Shop, Zustandekommen des Vertrages
    § 9.1 Kaufvorgang
    § 9.2 Erwerb und Verwendung virtueller Vorteile
    § 10 Widerrufsrecht
    § 11 Benutzerkonto
    § 12 Rechteerteilung durch Benutzer, Inhalte
    § 13 Allgemeine Verpflichtungen zu Benutzerverhalten und -inhalten
    § 14 Schutz vor Betrug und Überwachung von Spielerverhalten und Spielleistung
    § 15 Gültigkeitsdauer und Kündigung, Blockieren und Zugriffsbeschränkung (Sanktionen)
    § 16 Haftung
    § 17 Verfügbarkeit
    § 18 Verbraucherinformationen
    § 19 Datenschutz, Datenschutzrichtlinie
    § 20 Geltendes Recht
  • 1 Geltungsbereich

1.1 YAGER Development GmbH, Pfuelstraße 5, 10997 Berlin, Germany, („YAGER“, „Wir” oder „Us”) betreibt ein Online-Spiel und ein Spieleportal namens „The Cycle“. Dieses Spieleportal besteht aus der Website thecycle.game („Website“) und einem sitzungsbasierten, kompetitiven Mehrspieler-Quest-Shooter-Spiel („The Cycle“ oder „Spiel”).

1.2 Auf unserer Webseite stellen wir eine große Menge an Informationen über unser Spiel bereit. Dies beinhaltet unter anderem eine Online-Community („Community”), in der Spieler („Benutzer”) zukünftig die Möglichkeit erhalten, ein Profil anzulegen, an Forumsdiskussionen teilzunehmen, Nachrichten an andere Benutzer zu senden, Medien – wie etwa Fotos und Text – hochzuladen, und weitere Features zu verwenden. Das Spiel und die Website mit allen dazugehörigen Features und Funktionen, sind zusammen die Dienstleistung.

1.3 YAGER verwendet den Epic Games Store, einen von der Firma Epic Games bereitgestellte Drittanbieter-Dienstleistung (siehe weiter unten in den Begriffsbestimmungen), um Käufe innerhalb und außerhalb des Spiels zu ermöglichen („In-Game-Shop“). Um das Spiel spielen zu können, müssen Benutzer ein Benutzerkonto (wie unten ausgeführt, siehe Abschnitt 4.1.) anlegen.

Um Zweifel auszuschließen: Das Unternehmen YAGER steht in keinerlei Verbindung zu Epic Games und hat keinerlei Kontrolle über die Funktionalität und die AGB des Epic-Games-Benutzerkontos und des Epic Games Launchers oder die Dienstleistungen und AGB von Epic Games. Diese AGB gelten jedoch direkt für das Verhältnis zwischen YAGER und dem Benutzer.

1.4 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („allgemeine Geschäftsbedingungen“ oder „AGB“) gelten für jeden Benutzer des Spiels, des In-Game-Shops und/oder der Website. Das Vertragsverhältnis zwischen YAGER und dem Benutzer wird ausschließlich durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmt, die zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrags („Vertrag“) gelten.

1.5 Abweichende oder entgegengesetzte AGB seitens des Benutzers sind nicht Bestandteil des Vertrags und werden nicht ohne schriftliches Einverständnis durch YAGER akzeptiert.

1.6 Dies gilt ebenfalls, wenn YAGER Dienstleistungen vorbehaltlos und mit Kenntnis von abweichenden oder entgegengesetzten AGB seitens des Benutzers anbietet. Weitere Dokumente – wie etwa Spielregeln, Regeln für die Anwendung, Teilnahmebedingungen und Kommunikationsregeln, wie etwa Forenregeln (in diesen AGB zusammenfassend „Spielregeln“ genannt) – können auf der Website oder im Spiel veröffentlicht werden. Durch seine Teilnahme akzeptiert der Benutzer diese Spielregeln.

1.7 Sollten sich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Spielregeln widersprechen, so gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.8 YAGER kann diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für zukünftige Verwendung ändern. Sofern ein Benutzer nicht sein ausdrückliches Einverständnis zur Änderung der AGB gibt (siehe unten), wird YAGER diese AGB gemäß der folgenden Prozedur ändern: YAGER wird den Benutzer in Schriftform (z. B. via E-Mail oder eine Benachrichtigung über das Benutzerkonto des Benutzers) über Änderungen in Kenntnis setzen. Der Benutzer kann Einwände zu Änderungen an diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß der folgenden Regelung erheben: Der Benutzer muss seine Einwände gegen die Änderungen an den allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb von sechs (6) Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung zu den Änderungen durch YAGER („Benachrichtigung über Änderungen“) direkt an YAGER richten. Zur Wahrung dieser Frist muss der Einwand innerhalb dieser Frist bei YAGER eingegangen sein. Erhebt der Benutzer nicht innerhalb dieser Frist Einwände, so gelten die Änderungen als akzeptiert und die geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Teil des Vertrags mit dem Benutzer. Die Benachrichtigung über Änderungen wird dies ausdrücklich ausführen, sowie Einzelheiten zur Form und Frist etwaiger Einwände beinhalten. Im Falle eines in korrekter Form und rechtzeitig erhobenen Einwands bleiben die allgemeinen Geschäftsbedingungen in unveränderter Form bestehen. In diesem Fall kann YAGER den Vertrag mit dem Benutzer gemäß 14.5.1. kündigen.

1.9 Ungeachtet und zusätzlich zu der oben ausgeführten passiven Änderungsprozedur können diese AGB jederzeit durch ausdrückliches Einverständnis geändert werden. Akzeptiert der Benutzer die neuen AGB beispielsweise in einem Pop-up-Fenster, treten die neuen AGB wie ausgeführt und, mangels eines neuen Anfangstermins, sofort in Kraft.

  • 2 Begriffsbestimmungen

Benutzer: Ein Benutzer ist eine natürliche Person, die ein Benutzerkonto angelegt hat. Bei der Verwendung männlicher Pronomen werden Benutzer aller Geschlechter mit eingeschlossen.

Benutzerkonto: Ein Benutzerkonto ist eine eindeutige Identifikationsnummer, die durch unser System für jeden Benutzer in unserem Spiel vergeben wird und durch die die Identifizierung eines jeden Benutzers ermöglicht wird.

Epic Games: Das Unternehmen Epic Games, Inc. und damit in Verbindung stehende Unternehmen, insbesondere Epic Games International, S.à r.l., welches Transaktionen außerhalb der USA abwickelt. Weitere Einzelheiten sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Epic Games nachzulesen: https://www.epicgames.com/store/de/ Das Unternehmen YAGER steht nicht in Verbindung mit Epic Games und verwendet gemäß einem eigenständigen Vertrag lediglich deren Dienstleistungen.

Epic-Games-Benutzerkonto: Ein Epic-Games-Benutzerkonto ist eine Kombination aus einer E-Mail-Adresse und einem Passwort, die auf der Registrierungsseite von Epic Games durch eine natürliche Person erstellt werden kann.

Epic Games Store: Dies ist ein Online-Store und -Marktplatz für digitale und virtuelle Produkte wie etwa virtuelle Vorteile (wie unten definiert). Der Epic Games Store wird nicht von YAGER sondern von Epic Games als Drittanbieter-Dienstleistung bereitgestellt.

Spiel: Das Spiel „The Cycle“.

In-Game-Shop: Dies bezeichnet einen Shop innerhalb des Spiels oder auf der Website, in dem Benutzer virtuelle Vorteile gegen Echtgeld erwerben können. YAGER verwendet den Epic Games Store, wie oben ausgeführt.

Kauf: Unter dem Begriff „Kauf“ (in Verbindung mit virtuellen Vorteilen) ist nicht ein Kauf im allgemein gebräuchlichen rechtlichen Sinne zu verstehen. Durch einen Kauf erwirbt der Benutzer lediglich das Recht, den entsprechenden Gegenstand/die entsprechende Dienstleistung für die Dauer dieses Vertrages im Spiel zu verwenden.

Softwareprodukt: Alle für „The Cycle“ relevanten Videospielsoftware. Kann Medien, Druckmaterialien und elektronische/Online-Dokumentationen beinhalten.

Einheit: Computer oder andere Geräte, auf denen das Spiel ausgeführt wird.

Virtuelle Vorteile: Virtuelle Vorteile beinhalten virtuelle Währung, Charakteranpassungen, kosmetische Verbesserungen, Spielpakete und andere Features oder Vorteile, die durch das Spielen verdient, für echte oder virtuelle Währung erworben, von YAGER vergeben oder anderweitig durch einen Benutzer für ein Konto erhalten werden können.

Virtueller Besitz: Virtueller Besitz bezeichnet Spielgegenstände.

Virtuelle Währung: Virtuelle Währung bezeichnet die Währung, die im Spiel verwendet werden kann. Dies beinhaltet Credits (die „Match-Währung“) und Aurum (die „Premiumwährung“).

Shop: Dies bezeichnet im Allgemeinen den Bereich auf der Website oder im Spiel, durch den der Epic Games Store erreicht werden kann, in dem Benutzer virtuelle Vorteile erwerben können.

  • 3 Dienstleister und Vertragspartner

YAGER Development GmbH
Pfuelstraße 5
10997 Berlin
Deutschland

Geschäftsführer: Timo Ullmann, Phillip Schellbach (Managing Directors)

Amtsgericht Berlin Charlottenburg – HRB 78261 B
USt-IdNr. DE212404124

Telefon: +49 30 695976-60
Web: https://thecycle.game
E-Mail: support@yager.de

  • 4 Spezifikationen und Einschränkungen für die Verwendung von In-Game-Features, virtuellen Vorteilen und Premiumwährung

4.1 YAGER gewährt Zugriff auf die Website und das Spiel. YAGER verwendet Drittanbieter-Dienstleistungen, wie etwa das Epic-Games-Kontosystem und den Epic Games Store. Der Benutzer kann das Spiel spielen, nachdem er ein Konto bei Epic Games angelegt hat, den Epic Games Launcher heruntergeladen und anschließend die Spielsoftware über diesen heruntergeladen und installiert hat.

  • 4.2 Erlaubte Geräte und Spieler, Einschränkungen

4.2.1 Das Spiel wird anfänglich für Windows PC und für die Dauer von einem Jahr exklusiv für den Epic Games Store veröffentlicht. Zukünftig kann das Spiel möglicherweise neben Windows PC auch auf anderen Plattformen, insbesondere Spielekonsolen oder Mobilgeräten, ausgeführt werden.

4.2.2 Gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Epic Games dürfen sich nur natürliche Personen für das Spiel registrieren und ein Konto bei Epic Games anlegen. Sobald Benutzer ein Konto bei Epic Games erstellt und angelegt haben, dürfen sie das Spiel gemäß den Spielregeln spielen. Die Teilnahme an den Dienstleistungen dient lediglich Unterhaltungszwecken, jegliche Nutzung der Dienstleistung für kommerzieller Zwecke ist, sofern nicht ausdrücklich in diesen AGB oder den Spielregeln erlaubt, untersagt. Videostreaming-Plattformen wie YouTube, Twitch oder andere sind erlaubt, aber YAGER behält sich das Recht vor, diese Erlaubnis jederzeit nach schriftlicher Benachrichtigung des Benutzers nach eigenem Gutdünken zu widerrufen.

4.2.3 Nur volljährige Personen oder solche, deren Erziehungsberechtigte ihr Einverständnis erteilt haben, sind zur Teilnahme berechtigt. Zum Zeitpunkt der Registrierung für unsere Dienstleistungen bestätigt der Benutzer, dass er volljährig und geschäftstüchtig ist oder dass seine Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis gegeben haben. Ist der Benutzer minderjährig, müssen seine Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis geben. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit einen schriftlichen Nachweis über die Volljährigkeit des Benutzers oder das schriftliche Einverständnis seiner Erziehungsberechtigten einzufordern. Sobald ein Minderjähriger sein Benutzerkonto nach Erreichen der Volljährigkeit verwendet, gelten alle vorher getroffenen Vereinbarungen als gebilligt, sofern er seine Billigung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erreichen der Volljährigkeit gegenüber YAGER widerruft.

4.2.4 Einschränkungen zum Streaming von Spieleinhalten: Im Allgemeinen ist es dem Benutzer oder einer dritten Partei nicht gestattet, Gameplay und Spielinhalte nur für eigene Abonnenten oder solche einer dritten Partei zu streamen. (Keine „Nur-Abo-Streams“), insbesondere nicht hinter einer „Paywall“. Dieses Recht ist YAGER vorbehalten.

4.3 Genre

Bei dem Spiel handelt es sich um einen kompetitiven, sitzungsbasierten Online-Quest-Shooter, dessen Handlung in einer fiktiven Welt spielt.

4.4 In-Game-Features und virtuelle Vorteile

Der Benutzer kann in einem In-Game-Shop gegen Echtgeld virtuelle Vorteile erwerben, die er im Zusammenhang mit dem Spiel verwenden kann. YAGER kann die Verfügbarkeit oder Anwendung virtueller Vorteile aufgrund des Heimatlandes des Benutzers oder anderer Faktoren einschränken. YAGER kann die Möglichkeit anbieten, virtuelle Vorteile gegen Echtgeld direkt in einem In-Game-Shop zu erwerben und gegen eine Gebühr zu verwenden. Der Benutzer wird ausdrücklich über sein bestehendes Widerrufsrecht informiert. YAGER informiert den Benutzer vor dem Kauf über entsprechende Funktionen, Anforderungen und Kosten für virtuelle Vorteile. Die virtuellen Vorteile sind verfügbar, sobald der Benutzer die Zahlung mittels virtueller Währung oder, sofern diese nicht ausreichend verfügbar ist, Echtgeld abgeschlossen hat. Einige virtuelle Vorteile können ebenso durch Spielen des Spiels oder als Teil eines Spielpakets erworben werden.

4.4.1 Premiumwährung

4.4.1.1 Der Benutzer hat die Möglichkeit, Aurum, die Premiumwährung, gegen Echtgeld zu erwerben. Aurum kann im Spiel verwendet werden, um virtuelle Vorteile – wie etwa kosmetische Gegenstände und andere Inhalte oder Dienstleistungen, die von Zeit zu Zeit angeboten werden – zu erhalten.

4.5 Allgemeines Regelwerk für virtuelle Vorteile

4.5.1 Der Benutzer darf Spielinhalte oder virtuelle Vorteile ausschließlich von YAGER (oder einer durch YAGER zu diesem Zweck befugten Person oder dritten Partei) erwerben. Der Benutzer darf keinerlei Inhalte von anderen erwerben oder versuchen zu erwerben. Es ist Benutzern untersagt, virtuelle Vorteile innerhalb und/oder außerhalb des Spiels in jedweder Form an/von Dritte/n zu verkaufen, erwerben, vermieten, verleihen, anzubieten, akzeptieren, verbreiten oder kopieren, sofern dies nicht ausdrücklich durch diese allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Spielregeln gestattet ist. Ein durch das Spiel oder YAGER bereitgestelltes In-Game-System zum Tausch von/Handeln mit virtuellen Vorteilen stellt eine solche Ausnahme dar. In diesem Fall ist das Übertragen von virtuellen Vorteilen von einem Benutzer auf den anderen nur erlaubt, wenn die Übertragung – ob innerhalb oder außerhalb des Spiels – ohne jedwede Gegenleistung erfolgt, oder wenn die Gegenleistung ausschließlich aus virtuellem Eigentum oder virtueller Währung aus dem Spiel besteht, und die Übertragung innerhalb des Spiels oder durch eine im Spiel bereitgestellte Funktion erfolgt. Der Erwerb virtueller Vorteile gegen jedwede Gegenleistungen außer in Form von virtuellem Eigentum oder virtueller Währung des Spiels ist ausdrücklich nicht gestattet. Tauscht oder handelt der Benutzer virtuelle Vorteile im großen Maßstab ohne vergleichbare Werte im Spiel erworben zu haben, so wird angenommen, dass der Benutzer diese Regel verletzt. Der Benutzer hat das Recht, Beweise für das Gegenteil vorzulegen.

4.5.2 Virtuelle Vorteile, die gegen Echtgeld gekauft werden können, können oftmals auch durch andere Mittel im Spiel erworben werden – beispielsweise durch Erwerb mittels virtueller Währung. Wird ein virtueller Vorteil ursprünglich durch Echtgeld für ein Konto erworben, dann gilt er nur für dieses Konto als durch Echtgeld erworben. Im Allgemeinen gelten virtuelle Vorteile, die durch ein Konto für Echtgeld gekauft wurden, nicht für ein anderes Konto als für Echtgeld gekauft – beispielsweise wenn das andere Konto den Vorteil durch Handel im Spiel erwirbt. Erwirbt ein Konto einen bestimmten virtuellen Vorteil durch Echtgeld, erhält/erhielt jedoch den gleichen virtuellen Vorteil durch Mittel im Spiel, dann wird jedes Mal, wenn das Konto einen Anteil des virtuellen Vorteils überträgt, verwendet, aufbraucht, tauscht, verliert oder ausgibt, angenommen, dass die Teile des virtuellen Vorteils, die durch Echtgeld erworben wurden, zuerst verwendet werden. Unter keinen Umständen haftet YAGER oder ist verpflichtet, einen Benutzer für jedweden virtuellen Vorteil, der nicht wie oben definiert, durch Echtgeld erworben wurde, zu entschädigen oder diesen zu erstatten.

4.5.3 Der Benutzer versteht, akzeptiert und willigt ein, dass er keinerlei monetären oder sonstigen Anteile an sämtlichen im Spiel befindlichen Features oder Inhalten, einschließlich der auf ihn registrierten Konten oder jedwede virtuellen Vorteile besitzt.

4.5.4 Im Allgemeinen dürfen Benutzer nur dann virtuelle Vorteile, die für Echtgeld erworben wurden, einsetzen, nachdem sie ihre Einwilligung zum Ausdruck gebracht und vor dem Kauf anerkannt haben, dass sie ihr Widerrufsrecht verlieren.

4.5.5 Eine Stornierung virtueller Vorteile ist nicht vorgesehen. Virtuelle Vorteile, die gegen virtuelle Währung oder Echtgeld erworben wurden, können nicht in virtuelle Währung oder Echtgeld zurückgetauscht werden.

4.5.6 YAGER kann sich jederzeit entscheiden, Features im Spiel nach eigenem Ermessen zu ändern, sofern dies für die Benutzer nicht rechtlich inakzeptabel ist, und ihre Dienstleistungen gemäß den Bestimmungen hinsichtlich der Kündigung dieses Vertrages einzustellen. YAGER hat das Recht, die Preise für virtuelle Vorteile zukünftig anzuheben/zu senken und jederzeit neue virtuelle Vorteile zu verkaufen.

4.5.7 YAGER ist berechtigt, nach eigenem Ermessen regelmäßige Änderungen an der Balance des Spiels vorzunehmen. Dies beinhaltet insbesondere die Stärke bestimmter Gegenstände, das Design der Spielwelt, der Features des Spiels sowie der gesamten Spielökonomie. YAGER ist nicht verpflichtet, hierfür eine Entschädigung im Spiel oder außerhalb des Spiels bereitzustellen.

4.5.8 YAGER kann dem Benutzer nur Spielinhalte oder virtuelle Vorteile zur Verfügung stellen, wenn es dem Benutzer in seinem Heimatland oder Wohnsitz rechtlich erlaubt ist, Zugriff auf diese Inhalte zu haben.

4.5.9 YAGER kann und wird nicht garantieren, dass sämtliche Spielinhalte oder virtuelle Vorteile jederzeit und in jedem Land oder Gebiet verfügbar sind, es sei denn, YAGER trifft eine solche Aussage hinsichtlich spezifischer Inhalte.

  • 5 Anforderungen für die Verwendung

5.1 Das Spielen des Spiels erfordert das Herunterladen des Spiels aus dem Epic Games Store, eine ständige Verbindung zum Internet und ein geeignetes Gerät, auf dem das Spiel ausgeführt werden kann. Die Systemanforderungen hängen vom Betriebssystem des Benutzers ab. Zum jetzigen Zeitpunkt kann das Spiel ausschließlich auf einem Windows PC gespielt werden. Andere Plattformen können zukünftig hinzugefügt werden. Einzelheiten zu Systemanforderungen werden auf der Website veröffentlicht und können hier https://thecycle.game/faq eingesehen werden.

5.2 Die Systemanforderungen werden von Zeit zu Zeit gemäß dem technologischen Fortschritt erhöht werden. Das bedeutet, dass ältere Geräte, die derzeit die Mindestsystemanforderungen für das Spiel erfüllen, zukünftig eventuell nicht mehr unterstützt werden.

  • 6 Kosten und Zusatzkosten

6.1 Zum Spielen des Spiels müssen Benutzer ein Benutzerkonto bei Epic Games erstellen und dem Epic Games Launcher herunterladen.

6.2 Sollten Benutzer virtuelle Vorteile gegen Echtgeld im In-Game-Shop erwerben so gehen sie einen Vertrag mit dem Betreiber dieses In-Game-Shops (beispielsweise Epic Games im Falle des Epic Games Stores) ein, in welchem sie sich verpflichten, die im In-Game-Shop angegebenen Preise zu bezahlen. Wurde der Kauf über einen Drittanbieter vorgenommen, haben Benutzer die mit einem solchen Kauf in Verbindung stehenden Kosten (wie im In-Game-Shop angegeben) zu tragen.

6.4 Der Zugriff auf die Website ist kostenlos. Allerdings können durch die zum Zugriff auf die Website und zum Spielen des Spiels erforderliche Internetverbindung weitere, vom Vertrag mit dem jeweiligen Mobilfunk- und Internetbetreiber abhängige Kosten entstehen.

  • 7 Vertragssprache

7.1 Die Sprache des Vertrages ist Englisch. Eine Übersetzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen in andere Sprachen ist möglicherweise verfügbar.

7.2 Im Falle eines Widerspruchs zwischen der englischen Version und der Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen in einer anderen Sprache gilt die englische Version.

  • 8 Registrierung und Zustandekommen des Vertrages

8.1 Registrierung

8.1.1 Benutzer müssen ein Konto bei Epic Games anlegen und einrichten. Dies geschieht durch das Ausfüllen eines Anmeldeformulars auf der Website von Epic Games und das Bereitstellen der darin abgefragten Informationen. Weiterhin kann für die Anmeldung eine Prozedur erforderlich sein, bei der die E-Mail-Adresse des Benutzers durch das Anklicken eines von Epic Games via E-Mail versendeten Bestätigungslinks verifiziert wird.

8.1.2. Im Verlauf des Anmeldevorgangs bei Epic Games für das Spiel „THE CYCLE“ akzeptieren Benutzer die allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich insbesondere den Endbenutzer-Lizenzvertrag, die Nutzungsbedingungen für das Spiel „THE CYCLE“ (über einen Link erreichbar) und die Datenschutzrichtlinie.

8.1.3 Wie oben ausgeführt (siehe Abschnitt 1.3) steht das Unternehmen YAGER in keinerlei Verbindung zu Epic Games und hat keinerlei Kontrolle über die Funktionalität und die AGB des Epic-Games-Benutzerkontos und des Epic Games Launchers oder die Dienstleistungen und AGB von Epic Games, sondern nutzt Epic Games als Drittanbieter, um seine eigenen Dienstleistungen bereitstellen zu können.

  • 9 In-Game-Shop, Zustandekommen des Vertrages

9.1 Kaufvorgang

9.1.1 Über den In-Game-Shop (in Form des Epic Games Store, siehe Abschnitt 1.3) haben Benutzer gegen ein Entgelt Zugriff auf virtuelle Vorteile, die durch virtuelle Währung käuflich erworben werden können. Benutzer können im In-Game-Shop gegen ein Entgelt und abhängig vom jeweiligen Angebot die Art und Anzahl der virtuellen Vorteile auswählen, die sie käuflich erwerben wollen. Alle Käufe gegen Echtgeld werden in „THE CYCLE“ über den Drittanbieter „Epic Games Store“ abgewickelt.

9.1.2 Der Kaufvorgang in verschiedenen, von Drittanbietern bereitgestellten App-Stores (wie etwa dem Epic Games Store) unterliegen den AGB des jeweiligen Anbieters.

9.1.3 Zwischen dem Anbieter des In-Game-Shops und dem Benutzer, der virtuelle Vorteile gegen ein Endgelt erwirbt, wird ein Vertrag geschlossen.

9.1.4 YAGER hat seine Verpflichtung dann erfüllt, wenn die virtuellen Vorteile dem Benutzerkonto gutgeschrieben wurden. YAGER behält sich das Recht vor, den Kauf eines Benutzers oder die Verwendung virtueller Vorteile ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

9.2 Erwerb und Verwendung virtueller Vorteile

9.2.1 Erwirbt ein Benutzer virtuelle Vorteile im In-Game-Shop, werden diese, abhängig von ihrer Verfügbarkeit und gemäß dem oben ausgeführten Kaufvorgang dem Benutzerkonto gutgeschrieben. Dem Benutzer ist es (nicht-exklusiv) gestattet, während der Verfügbarkeit des Spiels und der Gültigkeit der AGB die virtuellen Vorteile zu verwenden, das Spielerlebnis gemäß den Spielregeln zu beeinflussen. Virtuelle Vorteile können nur innerhalb des Spiels und solange das Benutzerkonto aktiv ist verwendet werden.

9.2.2 Benutzer können virtuelle Vorteile nur nach ausdrücklicher Einverständniserklärung und nachdem sie zur Kenntnis genommen haben, dass sie ihr Widerrufsrecht verlieren oder ihr Widerrufsrecht anderweitig verfallen könnte (z. B. durch Ablauf), verwenden.

9.2.3 Kein zusätzlicher Vertrag zur Verwendung virtueller Vorteile

9.2.4 Die Verwendung virtueller Vorteile ist Teil des Spiels, und die Benutzer machen von ihrem Recht Gebrauch, bestimmte Eigenschaften des Spiels zu spezifizieren und das Spielerlebnis innerhalb der Spielregeln und bereitgestellten Optionen zu modifizieren. Transaktionen mit virtuellen Vorteilen oder virtuellen Währungen stellen keinen Vertrag dar, sondern sind Teil des Spiels.

9.2.5 Das Recht zur Verwendung virtueller Vorteile endet spätestens mit Beendigung des Vertrages mit YAGER. Wird der Vertrag aufgekündigt, so endet er mit Inkrafttreten der Kündigung. Jedes Recht an „erworbenen“ virtuellen Vorteilen, die zum Zeitpunkt der Kündigung nicht verwendet wurden, erlischt ohne die Möglichkeit einer Kompensation oder Erstattung.

9.2.6 Virtuelle Vorteile können nicht in gesetzliche Zahlungsmittel oder (virtuelle oder echte) Güter zurückgetauscht werden. Umtausch und/oder Rücknahme sind ausgeschlossen.

  • 10 Widerrufsrecht

10.1 Benutzer können im Rahmen geltenden Rechts von diesem Vertrag zurücktreten.

10.2 Transaktionen im Epic Games Store

Hinweis: Nimmt der Benutzer im Epic Games Store einen Kauf vor, so geht er einen Vertrag mit Epic Games und nicht mit YAGER ein. Daher gelten hinsichtlich eines solchen Kaufvorgangs, die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Epic Games Store. Jedes Widerrufsrecht des Verbrauchers wird durch die geltenden AGB von Epic Games sowie geltendes Recht bestimmt.

Die geltenden AGB und die Rückerstattungsrichtlinie des Epic Games Store finden sich hier.

Genaue Informationen zum Widerrufsrecht sind hier https://epicgames.helpshift.com/a/epic-games-store-and-launcher/?l=en&s=epic-games-store-refund-policy zu finden.

10.3 Transaktionen direkt mit YAGER

Direkte vertragliche Transaktionen und Käufe mit YAGER sind nicht vorgesehen.

Sollte der Benutzer dennoch direkte vertragliche Transaktionen und Käufe mit YAGER vornehmen, so gilt das folgende Widerrufsrecht:

Beginning —

Widerrufsrecht

Benutzer haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Vertrag zurückzutreten.

Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach Abschluss des Vertrages.

Der Rücktritt von diesem Vertrag erfolgt durch ein unzweideutiges Schreiben (z. B. per Post, Fax oder E-Mail) an:

YAGER Development GmbH („YAGER”)

Pfuelstraße 5

10997 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 695976-60

E-Mail: support@yager.de

 

Das beigefügte Formblatt darf, muss aber nicht verwendet werden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, das entsprechende Schreiben vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Inkrafttreten des Widerrufs

Beim Rücktritt von diesem Vertrag erstatten wir unverzüglich alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandgebühren (mit Ausnahme der Kosten, die durch die Wahl einer anderen als der günstigsten von uns angebotenen Versandart entstanden sind) innerhalb von 14 Tagen ab Eintreffen des Widerrufs. Die Rückerstattung erfolgt, sofern nicht anders angegeben, über die gleiche Zahlungsmethode wie die ursprüngliche Transaktion, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Es fallen keine Gebühren für die Rückerstattung an.

Wenn die vertragliche Leistung während der Widerrufsfrist aufgenommen werden soll, so wird ein angemessener Betrag proportional zu den bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits gemäß diesen AGB bereitgestellten Dienstleistungen in Relation zu den gesamten Dienstleistungen fällig.

 

— End —

 

—Beginning of Model Withdrawal Form —

Widerruf – Vordruck

Füllen Sie dieses Formular nur aus, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten wollen.

 

(*) Ungültiges streichen.

An:

YAGER Development GmbH („YAGER”)

Pfuelstraße 5

10997 Berlin

Deutschland

E-Mail: support@yager.de

    • Ich/wir (*) teilen hiermit mit, dass ich/wir (*) von meinem/unseren (*) Widerrufsrecht vom Vertrag zum Verkauf folgender Waren (*)/der Erbringung folgender Dienstleistungen (*),
    • Bestellt am (*)/erhalten am (*), Gebrauch machen will/wollen (*).
    • Name des/der Verbraucher/s:
    • Adresse des/der Verbraucher/s:
    • Unterschrift des/der Verbraucher/s (nur, wenn dieses Formular auf Papier eingereicht wird)
    • Datum

 

Ungültiges bitte löschen/streichen.

 

— End Model Withdrawal Form

 

  1. 4 Hinweis: Das Widerrufsrecht des Benutzers erlischt, wenn YAGER mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat oder der Benutzer sein Einverständnis und seine Zurkenntnisnahme zum Erlöschen des Widerrufsrechts zum Ausdruck gebracht hat, nachdem er über diese Auswirkung informiert wurde. Dies gilt insbesondere für den Erwerb von virtuellen Vorteilen gegen Echtgeld im In-Game-Shop, welches der Benutzer generell erst erwerben und im Spiel verwenden kann, nachdem er sein Einverständnis und seine Zurkenntnisnahme zum Erlöschen seines Widerrufsrechts vor dem Kauf erklärt hat und über diese Auswirkung informiert wurde. Dies kann im Einzelfall zur Folge haben, dass der Benutzer einen virtuellen Vorteil eingelöst oder aktiviert hat, der nicht stornierbar, austauschbar oder gegen andere Spielinhalte, Zahlungsmittel, Waren oder Dienstleistungen umtauschbar ist.
  • 11 Benutzerkonto

11.1 Jedes Benutzerkonto ist mit einer eindeutigen ID versehen.

11.2 Mehrfache Registrierungen bei Epic Games, sowie das Einrichten und Betreiben mehrerer Konten bei Epic Games unterliegen den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Epic Games.

11.3 YAGER behält sich das Recht vor, alle Konten eines Benutzers zu sperren, wenn der Benutzer mit einem dieser Konten gegen die AGB verstößt.

11.4 YAGER haftet nicht für die Identität von Benutzern. Jeder Benutzer ist aufgefordert, die Identität eines anderen Benutzers, wenn nötig, eigenständig zu prüfen. YAGER hat das Recht, aber nicht die Pflicht, die Korrektheit der Angaben des Benutzers zu prüfen. Dies kann durch das Anfordern von Unterlagen zur Bestätigen der Identität – wie etwa ein Ausweisdokument – erfolgen. YAGER ist berechtigt, die Erstellung eines Benutzerkontos von einer solchen Verifizierung abhängig zu machen.

11.5 Benutzern wird angeraten, alle Zugangsdaten und alle von YAGER zum Zweck des Zugriffs auf das Spiel und die Dienstleistungen bereitgestellten Daten (Login, Passwörter, die regelmäßig geändert werden sollten), streng vertraulich zu behandeln und keinem Dritten zugänglich zu machen, noch Dritten den Zugang zum Benutzerkonto zu gewähren, sofern YAGER der Übertragung des Kontos nicht schriftlich zugestimmt hat.

11.6 Verwendet ein Dritter nach Erhalt der Benutzerdaten aufgrund unzureichender Sicherheitsmaßnahmen durch den Benutzer Zugriff auf das Benutzerkonto, so ist der Benutzer für alle durch die Unachtsamkeit des Benutzers entstandenen Schäden verantwortlich.

11.8 Der Benutzer wird YAGER oder Epic Games unverzüglich via E-Mail informieren, wenn er erfährt oder vermutet, dass nicht autorisierte Dritte Zugang zu besagten Daten erlangt haben könnten. Im Falle eines berechtigten Verdachts, dass unbefugte Dritte Kenntnis über Zugangsdaten erlangt und diese verwendet haben, dann hat YAGER aus Sicherheitsgründen das Recht, aber nicht die Pflicht, diese Zugangsdaten nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Alternativ ist YAGER berechtigt, das betreffende Benutzerkonto zu sperren. In den oben genannten Fällen wird YAGER angemessene Bemühungen unternehmen, den zugangsberechtigten Benutzer sofort und auf Nachfrage über den unbefugten Zugriff zu informieren und wird innerhalb eines angemessenen Zeitraums neue Zugangsdaten bereitstellen. Aus Sicherheitsgründen kann zuvor YAGER eine Identitätsprüfung verlangen. Ist jedoch das E-Mail-Konto des Benutzers, das mit der Dienstleistung verbunden ist, kompromittiert, hat YAGER in den meisten Fällen keine Möglichkeit, mit dem Benutzer in Kontakt zu treten. In diesem Fall hat der Benutzer keinen Anspruch auf die Wiederherstellung seiner ursprünglichen Daten.

11.9 Der Benutzer willigt ein, dass er sich unter keinen Umständen im Benutzerkonto eines anderen Benutzers anmeldet.

  • 12 Rechteerteilung durch Benutzer, Inhalte

12.1 Durch Einreichung von Informationen oder Inhalten („Inhalte“) durch Hochladen oder anderes nimmt der Benutzer Kenntnis und akzeptiert, dass die eingereichten Inhalte und Beiträge zum Spiel und zur Community global über das Internet auffindbar sind.

12.2 Der Benutzer behält alle Rechte an durch Hochladen oder anderweitig eingereichten Inhalten durch den Benutzer. Durch Einreichen von Inhalten zum Spiel, der Community oder der/den Dienstleistung/en erteilt der Benutzer YAGER kostenlos die nicht-exklusive, widerrufbare Erlaubnis, die Inhalte auf der Website und im Spiel, einschließlich der Apps und zu Werbezwecken in allen bekannten Formen der Verwertung zu verwenden. Das Einräumen von Rechten deckt auch alle unbekannten Formen der Verwertung ab. Die zuvor erwähnten Rechte schließen ohne Einschränkung die folgenden Rechte ein:

12.2.1 Das Recht auf Reproduktion, Vertrieb, Übersetzung, Vermietung, Ausstellung, Aufführung, Kommunikation und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen (durch kabelgebundene oder drahtlose Mittel), Ausstrahlung, Zusammenführung von Inhalten in Verbindung mit der Website und dem Spiel in jedweder Form mit anderen Werken oder Produkten (einschließlich Vermarktung), Adaption und Verwendung solcher zusammengeführter und adaptierter Werke innerhalb des in diesen AGB festgesetzten Umfangs.

12.2.2 Das Recht, Inhalte nur auf der Website und dem Spiel selbst – einschließlich der Apps –, sondern auch auf anderen Internetmedien und anderen internetbasierten Verwertungsformen (z. B. RSS-Feeds, andere Internetplattformen und Communities, sowie anderen Geräten wie etwa Mobiltelefonen, Spielekonsolen, Computern, einschließlich tragbaren Geräten wie Laptops, PDAs, MDAs etc.) innerhalb des in diesen AGB festgesetztem Umfang zu verwenden.

12.3 Private Nachrichten oder private Chats bleiben von dieser Klausel unberührt.

12.4 Für den Fall, dass der Name des Benutzers mit dem von Benutzern bereitgestellten Inhalten verbunden ist, so tritt der Benutzer das Recht ab, als Urheber der Inhalte genannt zu werden.

12.5 Das Einräumen der Rechte zur Veröffentlichung und Verwendung der Inhalte innerhalb des Spiels oder auf der Website an YAGER erfolgt kostenlos. Obiges gilt ungeachtet § 32, § 32a, § 32c Urheberrechtsgesetz.

12.6 Benutzer dürfen nur solche Inhalte hochladen, die sie selbst erstellt und/oder an denen sie ausreichende Rechte (z. B. Nutzungs- und Verwertungsrechte) besitzen, die ihnen gemäß Abschnitt 12.2 die Nutzung, insbesondere die Verbreitung und das der Öffentlichkeit Zur-Verfügung-Stellen der Inhalte sowie deren Adaption und das Unterlizensieren der Inhalte erlauben.

12.7 Benutzer dürfen Inhalte, insbesondere Fotografien, die Dritte zeigen, nur mit Genehmigung dieser hochladen.

12.8 YAGER übernimmt keinerlei Haftung für Inhalte, Daten oder Informationen, die von Benutzern des Spiels, einschließlich der Website oder der Apps bereitgestellt werden, oder für Inhalte externer, über Links erreichbarer Websites. Insbesondere garantiert YAGER nicht, dass diese Inhalte, Daten oder Informationen wahr sind, einem bestimmten Zweck dienen oder geeignet sind, einem bestimmten Zweck zu dienen.

12.9 YAGER stellt lediglich eine technische Plattform bereit, um die von Benutzern bereitgestellten Inhalte zu veröffentlichen. YAGER hat keinerlei Einfluss auf die bereitgestellten Inhalte und prüft diese nicht vor Veröffentlichung. YAGER prüft Inhalte nur aufgrund von Benachrichtigungen, dass Inhalte illegal sein könnten. Erhält YAGER durch eine Benachrichtigung Kenntnis über illegale Inhalte, dann wird YAGER ihr Recht auf Löschung und sofortiges Entfernen ausüben oder den Zugang zu diesen Inhalten sperren, sowie eine Untersuchung einleiten und gegebenenfalls weitere Sanktionen gegen den Benutzer verhängen. YAGER ermutigt Benutzer ausdrücklich, möglicherweise illegale Inhalte an den Kundendienst unter support@yager.de zu melden.

12.10 Die oben erwähnte Lizenz endet nicht grundsätzlich mit dem Tag der Kündigung oder einer anderweitigen Beendigung des Vertrages mit dem Benutzer. Die Lizenz kann jederzeit durch den Benutzer zurückgezogen werden. Der Benutzer erklärt sich jedoch einverstanden, dass durch ihn bereitgestellte Inhalte unter einigen Umständen nicht entfernt werden können, um die Integrität und Funktion der Website und des Spiels nicht zu gefährden. In solchen Fällen ist YAGER nicht verpflichtet, die Inhalte des Benutzers zu entfernen. YAGER wird dennoch nach besten Kräften bemüht sein, die Folgen für den Benutzer in dieser Sache zu minimieren und kann den Namen des Benutzers von den betreffenden Inhalten entfernen.

12.11 YAGER wird nur von Benutzern bereitgestellte Inhalte ändern, wenn diese Inhalte einen Verstoß gegen diese AGB oder die Spielregeln darstellen und wenn eine Änderung diesen Verstoß aufhebt, oder wenn technische Gründe eine Änderung erforderlich machen, um die fehlerfreie Funktionsweise der Dienstleistungen zu gewähren.

12.12 Der Benutzer kann Inhalte jederzeit im Rahmen der oben ausgeführten Einschränkungen entfernen. Diese Lizenz läuft entsprechend aus, sobald der Benutzer die Inhalte aus dem Spiel entfernt. YAGER ist nicht verpflichtet, Mittel zur Löschung bereitzustellen.

12.13 Für den Fall, dass Benutzer Kenntnis über die illegale Nutzung des Spiels, einschließlich der Apps oder der Website, oder einen Verstoß gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten, werden die Benutzer YAGER sofort informieren.

  • 13 Allgemeine Verpflichtungen zu Benutzerverhalten und -inhalten

13.1 Benutzer sind verpflichtet,

  • nur solche Informationen oder Inhalte im Spiel, in den Apps und auf der Website publik zu machen, deren öffentliche Wiedergabe (einschließlich via Internet) erlaubt ist und die nicht die Rechte Dritter verletzen.
  • sich an geltende Gesetze zu halten und bei der Nutzung der Dienstleistung die Rechte Dritter zu wahren.

13.2 Benutzern ist es nicht gestattet,

  • Inhalte, insbesondere Bildmaterial, Videos, Links, Namen, Wörter (einschließlich Mitgliedsnamen, Charakternamen, Gildennamen usw.) zu verbreiten, (i) die politische, religiöse, beleidigende, anstößige, sexistische, pornografische, obszöne, gewalttätige und/oder andere unerwünschte, insbesondere rassistische, rechts- oder linksextreme Themen, Personen oder Darstellungen beinhalten, zu Gewalt und/oder Krieg aufrufen oder diese verherrlichen; (ii) die ernste Schäden bei Kindern und jungen Erwachsenen anrichten oder ihr Wohlergehen gefährden können; (iii) dem Ruf von YAGER schaden können,
  • rassistische, unmenschliche anstößige oder unmoralische Informationen publik zu machen oder Inhalte hochzuladen,
  • pornografische Inhalte hochzuladen, anzubieten oder zu vertreiben, pornografische Produkte oder Produkte, die dem Schutz junger Menschen zuwiderlaufen, anzubieten oder zu verbreiten, oder solche Informationen publik zu machen,
  • andere Benutzer zu belästigen (insbesondere durch Spam), beispielsweise durch das Senden von E-Mail-Einladungen an andere Benutzer ohne deren Einverständnis,
  • andere Benutzer zu beleidigen oder den Ruf Dritter durch falsche oder ungerechtfertigte Äußerungen zu beschädigen,
  • geschützte Inhalte (z. B. durch Urheber-, Marken-, Patent-, Gebrauchsmuster- oder Geschmacksmusterrecht) hochzuladen oder anzupreisen, anzubieten oder Waren und Dienstleistungen ohne Genehmigung zu vertreiben,
  • Dienstleistungen oder Produkte anzupreisen, die von ihnen oder Dritten angeboten werden, insbesondere sogenannte „Goldverkäufer“,
  • das Spiel, einschließlich der Apps und/oder der Website vollständig oder teilweise über die übliche Nutzung des Spiels oder der Website hinaus zu blockieren, überschreiben, modifizieren oder kopieren,
  • durch Benutzer oder Dritte erstellte Inhalte hinsichtlich des Spiels, einschließlich der Apps und der Website außerhalb des Spiels zu vertreiben und zu veröffentlichen, sofern dies nicht durch die Features des Spiels und der Website vorgesehen ist; durch Benutzer erstellte Inhalte dürfen nur reproduziert werden, wenn dies nicht die Rechte Dritter verletzt und keine Teile des Spiels, einschließlich der Apps und der Website enthält,
  • sich auf eine Weise zu verhalten, die die Funktionalität der Infrastruktur des Spiels, einschließlich der Apps und der Website, beeinträchtigt, insbesondere durch Überstrapazieren.

13.3 Keine Manipulation

Benutzer dürfen das Spiel nur persönlich spielen. Es ist ihnen untersagt, das Spiel zu manipulieren oder technische Hilfsmittel einzusetzen, die Benutzern einen Vorteil gegenüber anderen Benutzern verschaffen. Insbesondere ist es Benutzern untersagt,

  • das Spielerlebnis durch den Einsatz von Software oder Mechanismen zu modifizieren, die die Funktionsweise und das Spielverhalten beeinträchtigen, sofern dies nicht durch YAGER und die Spielregeln gestattet ist,
  • Software zu verwenden, die anstelle des Spielers spielt (etwa Scripts oder Bots),
  • Mittel einzusetzen, die zu einer unangemessenen Menge technischer Leistungsfähigkeit führen,
  • Mittel einzusetzen, die Inhalte überschreiben oder modifizieren oder auf andere Weise in die Website oder das Spiel eingreifen,
  • Cheats, Mods und/oder Hacks sowie jede andere Drittanbietersoftware zu erstellen oder zu verwenden, die das Spielerlebnis verändert, es sei denn, die Spielregeln lassen das zu,
  • virtuelle Vorteile gegen Echtgeld, illegale Währungen wie Bitcoin, digitale Güter oder Dienstleistungen von Drittanbietern oder jedwede andere reale Vermögenswerte einzutauschen oder zu handeln.

 

13.4 Kein toxisches Verhalten oder „Trolling“ im Spiel

Beim Spielen des Spiels und bei der Interaktion mit anderen Spielern werden Benutzer sich an die allgemeinen Standards von Fairness und anständigem, zivilisiertem Verhalten halten. Sie werden Beleidigungen und anderes toxisches Spielverhalten, sowie „Trolling“ und störendes Verhalten vermeiden.

  • 14 Schutz vor Betrug und Überwachung von Spielerverhalten und Spielleistung

14.1 YAGER kann die Verwendung des Spiels für eine Reihe verschiedener Zwecke überwachen, einschließlich des Verhinderung von Cheating und Hacking, toxischem Spielerverhalten und „Trolling“, zu Verbesserung der Leistung des Spiels und der Spielerfahrung der Spieler.

14.2 YAGER verwendet die Dienstleistung Kamu Game Security („Easy Anti Cheat“), die von einem Drittanbieter betrieben wird, der YAGER seine Dienstleistung zur Verfügung stellt. Easy Anti Cheat verwendet eine Client-Software („Client“), die in das Softwareprodukt integriert ist. Beginnt der Benutzer eine neue Spielsitzung, wird dieser Client automatisch geladen und installiert seine aktuelle Version auf der Einheit. Wird das Softwareprodukt auf der Einheit des Benutzers verwendet, überwacht Easy Anti Cheat die Einheit, analysiert die Binärdaten des Spiels und scannt den Speicher der Einheit zum Zwecke des Erkennens und Verhinderns von Cheating im Spiel („Zweck“). Zu diesem Zweck speichert Easy Anti Cheat Informationen zu Cheating-Methoden, die im Spiel verwendet werden („Daten“). Diese Daten beinhalten personenbezogene Daten wie in der Datenschutzrichtlinie von Easy Anti Cheat beschrieben. Durch Installieren, Kopieren oder anderweitige Verwendung dieses Softwareprodukts erteilt der Benutzer Easy Anti Cheat die Erlaubnis, Daten ausschließlich zu diesem Zweck zu sammeln, speichern, teilen und veröffentlichen. Der Benutzer nimmt weiterhin zur Kenntnis und erklärt sich einverstanden, dass die Verarbeitungsaktivitäten von Easy Anti Cheat das automatische Treffen von Entscheidungen beinhalten, die einschneidende Folgen für den Benutzer haben können, da dieser für das Spiel gesperrt werden kann, wenn Cheating erkannt wird. Diese Daten werden einzig zu diesem Zweck verwendet, insbesondere zum Identifizieren und Sperren von Benutzerkonten, die zum Cheating in Computerspielen verwendet werden, zum Analysieren von Cheatverhalten und Cheat-Codes, und zum Teilen dieser Informationen mit Partnerunternehmen von Easy Anti Cheat. Der Benutzer ist nur bei Einverständnis mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Easy Anti Cheat zur Verwendung des Spiels (dem Softwareprodukt) berechtigt.

Weiter Informationen über die Datenschutzpraktiken von Easy Anti Cheat sind in der Datenschutzerklärung des Unternehmens zu finden: https://www.easy.ac/en-us/support/culling/account/privacy. Verweigert der Benutzer Easy Anti Cheat die Berechtigung zum Verarbeiten seiner personenbezogenen Daten im Einklang mit besagter Datenschutzerklärung oder verlangt, dass Easy Anti Cheat seine personenbezogenen Daten entfernt oder löscht, haben YAGER, Easy Anti Cheat und/oder eine dritte Partei (die von YAGER oder Easy Anti Cheat benannt wird) das Recht, den Zugang zum Spiel durch den Benutzer zu sperren und ihn an der Verwendung des Spiels zu hindern.

  • 15 Gültigkeitsdauer und Kündigung, Blockieren und Zugriffsbeschränkung (Sanktionen)

15.1. Gültigkeitsdauer: Dieser Vertrag wird über eine unbefristete Zeitspanne abgeschlossen und endet mit seiner Kündigung. Die Kündigung bedarf der Schriftform (E-Mail ist ausreichend).

15.2. Kündigung durch den Benutzer: Benutzer können den Vertrag jederzeit durch Senden einer schriftlichen Kündigung an support@yager.de kündigen.

15.3. Kündigung durch YAGER:

15.3.1. Aufgrund der besonderen Klauseln zum Abonnement ist YAGER berechtigt, den Vertrag zu jedem beliebigen Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 14 Tagen schriftlich zu kündigen.

15.3.2. Das gesetzlich festgelegte Recht, den Vertrag aus wichtigen Gründen innerhalb einer kürzeren Frist oder auch fristlos zu kündigen, bleibt hiervon unberührt.

15.3.3. Ein wichtiger Grund liegt dann vor, wenn einem Vertragspartner, unter Einbeziehung aller Umstände des gegebenen Falls und unter Abwägung der Interessen beider Parteien, die vertragliche Beziehung für die vereinbarte Dauer oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht mehr zugemutet werden kann.

15.3.4. Wichtige Gründe sind beispielsweise (unter anderem):

  • Betrug, die Verwendung von Bots, finanzieller Betrug oder exzessives Ausnutzen von Programmfehlern. Unter diesen Umständen behält sich YAGER das Recht vor, den Zugang des Benutzers zum ohne Vorwarnung sofort zu unterbinden, um die Integrität und den Ruf des Spiels zu bewahren.
  • Schuldhafte Verstöße gegen geltendes Recht oder diese AGB, die Spielregeln und/oder die Regeln für virtuelle Vorteile;
  • Rückstand bei der Zahlung laufender Gebühren;
  • Einreichung eines Zahlungsstreits oder einer Rückbuchung;
  • Aufforderungen Dritter (z. B. Betreiber Sozialer Netzwerke), über deren Registrierungsfunktion der Benutzer Zugriff auf sein Konto bei YAGER erhält, an YAGER, die entsprechenden Benutzerdaten zu löschen und/oder vergleichbare Aktionen durchzuführen, durch die YAGER Zugriff auf die Benutzerdaten verliert.

15.3.5. YAGER behält sich das Recht vor, die Bereitstellung des Spiels einzustellen. In diesem Fall wird YAGER die Einstellung des Spiels sowie etwaige Übergangsdienstleistungen für diesen Fall drei Monate im Voraus ankündigen.

15.4. Inkrafttreten der Kündigung:

15.5. Tritt die Kündigung in Kraft, so wird das Konto des Benutzers, einschließlich aller darin befindlichen virtuellen Vorteile gelöscht. Vom Benutzer auf der Website veröffentlichte Inhalte werden entweder entfernt oder der Name des Benutzers in Zusammenhang mit diesen Inhalten wird entfernt. Benutzer haben das Recht auf das – vollständige oder teilweise – Entfernen der von ihnen erstellten Inhalte, sofern diese Inhalte entweder eine Verletzung der Vertragsbestimmungen, insbesondere zum Verhalten, darstellen, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Löschung besteht, oder wenn die Inhalte allgemeine Persönlichkeitsrechte verletzen.

15.6. Im Falle einer außerordentlichen Kündigung durch YAGER ist es Benutzern, deren Konto/en rechtmäßig gesperrt wurde/n, untersagt, ohne ausdrückliche, vorherige, schriftliche Genehmigung durch YAGER ein neues Benutzerkonto anzulegen. Um diese Maßnahme durchzusetzen, insbesondere, wenn Benutzer sich des „Bottings“, des Betrugs, des Werbens für ihre eigenen Dienstleistungen oder die Dritter, oder des Finanzbetrugs schuldig gemacht haben, behält sich YAGER das Recht vor, Daten zurückzubehalten, die erforderlich sind, um solcherlei Verstöße durch diese Benutzer zu verhindern, YAGER kann die Erstellung zusätzlicher Benutzerkonten durch diese Benutzer unterbinden und ohne Vorwarnung Benutzerkonten solcher Benutzer sperren.

15.7. Ist YAGER für die außerordentliche Kündigung durch den Benutzer verantwortlich, dann kompensiert sie diesen – wie in Abschnitt 4.5.3. ausgeführt, nur für den Anteil ungenutzter Premiumwährung, die als „für Echtgeld durch das Benutzerkonto gekauft“ gilt. In diesem Fall erstattet YAGER dem Benutzer den anteiligen Wert der Premiumwährung, die sich auf dessen Konto befindet. Sofern nichts anderes in diesen AGB vereinbart wurde, sind weitere Ansprüche des Benutzers ausgeschlossen.

15.8 Sanktionen

Ungeachtet möglicher gesetzlich oder vertraglich festgelegter Rechte kann YAGER zeitweilig oder dauerhaft den Zugang zum Spiel oder den Dienstleistungen für solche Benutzer einschränken oder sperren, die sich wiederholter oder schwerer Verletzungen von Vorschriften, Rechten Dritter, der Spielregeln oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen schuldig gemacht haben. YAGER kann Benutzer zeitweilig oder dauerhaft aufgrund gesetzlicher Bestimmungen vom Spiel ausschließen. So kann YAGER beispielsweise die Chat-Funktionalität einschränken oder einen Benutzer aus dem Forum ausschließen, der andere Benutzer im Forum oder im Chat kränkt. Als anderes Beispiel kann ein Benutzer dauerhaft ausgeschlossen werden, wenn er Cheats oder Bots verwendet. Benutzer, deren Zugang rechtmäßig deaktiviert oder die dauerhaft ausgeschlossen wurden, dürfen ohne die Genehmigung von YAGER keine weiteren Benutzerkonten anlegen.

  • 16 Haftung

16.1 YAGER haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der geltenden Gesetze für Schäden aufseiten der Benutzer, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten seitens YAGER oder ihren Erfüllungsgehilfen herbeigeführt wurden, sowie für Personenschäden und Sachschäden gemäß dem deutschen Produkthaftungsgesetz.

16.2 In allen anderen Fällen ist die Haftung durch YAGER – ungeachtet der rechtlichen Grundlage – wie folgt beschränkt, sofern eine durch YAGER akzeptierte Garantie nichts anderes besagt:

16.2.1 YAGER haftet nur für solche Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit aufgrund von Vernachlässigung wesentliche vertraglicher Pflichten (Kardinalpflichten) herrühren, also solcherlei Verpflichtungen, deren Erfüllung Voraussetzung für die korrekte Erfüllung des Vertrages ist, und die üblicherweise vom Benutzer erwartet werden können. Gleichermaßen ist die Haftung von YAGER, sofern YAGER für leichte Fahrlässigkeit haftbar gemacht werden kann, auf die üblicherweise zu absehbare Schadenshöhe beschränkt.

16.2.2 Die Haftung von YAGER für Schäden, die aufgrund leichter Fahrlässigkeit zum Verlust von Daten und/oder Programmen geführt haben, ist auf die üblichen Wiederherstellungskosten beschränkt, die im Falle einer regelmäßigen und angemessenen Datensicherung durch den Benutzer aufgetreten wären.

16.3 Die Klauseln in Abschnitt 15.2 gelten gemäß einer Einschränkung der Verpflichtung zur Entschädigung für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

16.4 Die oben genannten Haftungsbeschränkungen gelten ebenso zugunsten von den Erfüllungsgehilfen von YAGER.

16.5 YAGER haftet nicht für Kosten, die dem Benutzer durch Dienstleistungen entstehen, die ausdrücklich nicht von YAGER bereitgestellt werden, insbesondere Kosten für die Datenübertragung zu oder von den Mobilgeräten des Benutzers.

16.6 Die Parteien stimmen überein, dass die Bereitstellung der Dienstleitungen als ein Mietvertrag im Sinne des deutschen Zivilrechts verstanden werden kann. YAGER haftet nicht gemäß § 536a Abschnitt 1 BGB und diese gesetzliche Regelung findet keine Anwendung (keine Garantie ohne Verschulden für Defekte, die von Anfang an vorhanden waren).

16.7

  1. ZUGRIFF AUF DAS SPIEL VON AUSSERHALB EUROPAS

DIESE KLAUSEL GILT NICHT, WENN AUF DAS SPIEL VON INNERHALB EUROPAS ZUGEGRIFFEN WIRD

  1. Haftungsbeschränkung: Bis zum maximalen Ausmaß des geltenden Rechts haftet YAGER oder ihre Partnerunternehmen nicht für Sonder-, Neben-, indirekte oder Folgeschäden (einschließlich und ohne Einschränkungen Schäden durch den Verlust von Geschäftsgewinnen, Betriebsausfall, Verlust von Geschäftsdaten oder jedwede anderen Vermögensschäden), die aus der Verwendung oder der Nichtverfügbarkeit des Spiels oder einem im Spiel oder durch einen durch das Spiel verursachten Defekt entstanden sind, insbesondere der Kompromittierung der Sicherheit des Computers, des Betriebssystems oder der Dateien des Benutzers, oder durch die Bereitstellung und/oder mangelnde Bereitstellung von Kundendiensten entstanden sind, selbst wenn YAGER über die Möglichkeit solcher Schäden in Kenntnis gesetzt wurde. In jedem Fall ist die gesamte Haftung von YAGER im Rahmen dieses Vertrages auf die Höhe der Kosten beschränkt, die der Benutzer für das Spiel oder das Ersetzen des Spiels durch Produkte vergleichbaren Handelswerts anfallen, den YAGER nach eigenem Ermessen festsetzen kann. Da einige Staaten und Gerichtsbarkeiten den Ausschluss oder die Einschränkung von Haftung nicht zulassen, ist die obige Haftungsbeschränkung möglicherweise teilweise oder in Gänze nicht diese Benutzer anwendbar.

DIESE KLAUSEL GILT NICHT, WENN AUF DAS SPIEL VON INNERHALB EUROPAS ZUGEGRIFFEN WIRD

  1. Benutzer willigen ein, YAGER und ihre Partnerunternehmen sowie deren jeweilige Führungskräfte, Angestellte, Direktoren, Stellvertreter, Benutzer (den Benutzer selbst ausgenommen), Unter-Benutzer (den Unterbenutzer selbst ausgenommen), Nachfolger und Rechtsnachfolger für alle und jede Haftung, Kosten, Verluste, Schäden und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltshonorare und -ausgaben) zu entschädigen und schadlos zu halten, die aus einem Anspruch, einer Klage oder einem Klageanspruch entstanden sind, die mit (a) der Verletzung einer Klausel dieses Vertrages durch den Benutzer; (b) der Verletzung eines Rechts Dritter durch einen Benutzer; oder (c) des Ge- oder Missbrauchs der Website oder des Spiels einschließlich der Apps durch einen Benutzer in Zusammenhang stehen und/oder durch diese hervorgerufen wurden. Die im direkt vorangehenden Satz ausgeführten Entschädigungsauflagen des Benutzers gelten über die Kündigung dieses Vertrages hinaus.
  • 17 Verfügbarkeit

17.1 Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gilt keine besondere Verfügbarkeit der Dienstleistung, des Spiels und der Website. YAGER bestrebt dennoch, allen Benutzern 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche Zugang zur Dienstleistung, dem Spiel und der Website zu gewähren. Zeitweilige Unterbrechungen aufgrund von Routinewartungen und Unterbrechungen der Internetverbindung aufgrund von Drittanbietern oder Drittanbieter-Netzwerkoperatoren, sowie höhere Gewalt sind möglich. Entsprechend wird dem Benutzer kein ununterbrochener Zugang zur Dienstleistung garantiert.

17.2 YAGER wird, beginnend mit der offiziellen Veröffentlichung des Spiels, das Spiel mit einer monatlichen Durchschnittsverfügbarkeit von 90 % zur Verfügung stellen, und dabei explizit Tests und Testserver ausschließen. Davon ausgenommen sind Phasen, in denen auf das Spiel aufgrund von Schwierigkeiten außerhalb des Handlungsspielraums von YAGER (z. B höhere Gewalt, Schuldhaftigkeit Dritter usw.) nicht zugegriffen werden kann. Die Phasen, in denen Routinewartungen stattfinden, sind hiervon ebenfalls ausgenommen. Weiterhin sind Warteschlangen, die durch höheren Zugriff auf das Spiel als erwartet entstehen, insbesondere in den ersten Wochen nach der offiziellen Veröffentlichung. YAGER haftet nicht für die Nicht-Verfügbarkeit, wenn sich die Verfügbarkeit innerhalb dieser Parameter bewegt. Die Haftung von YAGER für die Nicht-Verfügbarkeit von Servern bleibt im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unberührt.

17.3 Hinsichtlich mobiler Geräte und der Internetverbindung kann eine fehlerfreie Ausführung nicht garantiert werden. Insbesondere haftet YAGER weder für die ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer technischen Systeme noch für die Vollständigkeit, Korrektheit oder Aktualität der Informationen, die dem Benutzer durch ihn selbst, andere Benutzer oder Dritte aufgrund von Datenübertragungsfehlern zur Verfügung stehen.

17.4 Das Spiel und die Website sind ggf. nicht weltweit verfügbar. Ob vollständig oder teilweise auf das Spiel und/oder die Website zugegriffen werden kann, kann von gesetzlichen Vorschriften und Lizenzanforderungen in bestimmten Ländern abhängen. Die Beschreibung des Spiels enthält hierzu weitere Informationen.

  • 18 Verbraucherinformationen

Obligatorische Verbraucherinformationen sind hier zu finden.

  • 19 Datenschutz, Datenschutzrichtlinie

Die Datenschutzrichtlinie kann hier eingesehen werden.

  • 20 Geltendes Recht

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle daraus resultierenden Dispute unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG), selbst wenn der Benutzer in einem anderen Land ansässig ist. In Verbindung mit Benutzern, die Verbraucher sind, gilt diese Wahl des anwendbaren Rechts insofern, dass der Benutzer der durch die zwingenden Rechtsvorschriften, die z. B. nicht durch private Nebenabreden, nicht durch das Land, in dem der Benutzer seinen Wohnsitz hat, des Schutzes beraubt wird.

Gültig ab dem 1. August 2019